Aug 21, 2019 Last Updated 12:30 PM, Oct 1, 2018
Gelesen 594 mal
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Im Heimspiel gegen den Tabellenvorletzten hatte das Team von Trainer Kalle Dirks nur in der Anfangsphase ein wenig Schwierigkeiten. Nach dem Führungstreffer durch Janine Höge, die damit seit Urzeiten wieder ein Tor erzielte, war der Bann gebrochen. Mit dem 2:0 und dem 3:0 kam auch Yvonne Wolff zu ihren ersten beiden Saisontreffern.

In der Folge kam dann auch noch die zunächst im Tor aufgebotene Kathrin Intemann zu zwei Treffern und auch Katrin Junge trug sich in die Torschützinnenliste ein.

Fazit:

Es war ein hochverdienter Sieg, der auch noch höher hätte ausfallen können. Unser Gast hatte nicht eine reelle Torgelegenheit.

 

 

 

 

TSV Bassen II – TSV St. Jürgen II
Endstand: 6:0      Halbzeitstand:  2:0

Tore:

22. Min. 1:0 Janine Höge
32. Min. 2:0 Yvonne Wolff
48. Min. 3:0 Yvonne Wolff
58. Min. 4:0 Kathrin Intemann
64. Min. 5:0 Katrin Junge
65. Min. 6:0 Kathrin Intemann

 

Mehr in dieser Kategorie: 2. Frauen: Pokalfinale erreicht »

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit einem Stern (*) auszufüllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.