Nov 15, 2018 Last Updated 12:30 PM, Oct 1, 2018
Gelesen 492 mal
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Am vorletzten Oktoberwochenende trat unsere Ü 40 bei der SG Dörverden an. Beim derzeitigen Tabellenletzten setzte man sich souverän mit 3:0 durch. Nach ca. 23 Minuten war diese Begegnung praktisch entschieden. Zunächst hatte Olaf Warnke (13.) für die Führung gesorgt. Dann erhöhte Frank Kosakewitz auf 2:0 (23.). Mit diesem Spielstand ging es in die Halbzeitpause. In der 40.Minute machte dann Oliver Neubauer mit dem Treffer zum 3:0 alles klar und sorgte damit für den dritten Sieg in Folge.

Am letzten Oktoberwochenende empfing unsere Altligamannschaft dann die SG Hönisch.

Und auch in diesem Spiel setzte sich unsere Ü40 durch und bezwang die SG mit 3:2. Damit wurde dann schon der 4.Sieg hintereinander errungen. Die 1:0 Führung erzielte Kai Papstein. Olaf Seekamp konnte dann auf 2:0 erhöhen. Jetzt hatten die Gäste ihre beste Phase und kamen durch zwei Treffer in Folge zum 2:2. Kurz vor dem Abpfiff entschied der Schiri dann nach einem Foul an Siggi Marohn im Strafraum auf Strafstoß. Michael Sandmann behielt die Nerven und verwandelte vom Punkt aus zum 3:2 Siegtreffer. Coach Andree Schultze freute sich dann nicht nur über den 4.Sieg in Folge: „Mit 14 Punkten sind wir jetzt dabei.“

Und damit beendet unser Altligateam die Vorrunde mit 14 Punkten aus 7 Spielen (4 Siege – 2 Unentschieden – 1 Niederlage) und einem Torverhältnis von 17:11 auf dem 3.Platz. Punktgleich mit dem Tabellenzweiten SG Achim und 6 Punkte hinter Tabellenführer SG Fischerhude-Quelkhorn (20 Punkte). Doch unser Altligateam hat ein Spiel weniger, weil die Begegnung gegen den TSV Brusbrock in das nächste Jahr verlegt wurde.

Mehr in dieser Kategorie: Ü 32 unterliegt im Gemeinde-Derby »

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit einem Stern (*) auszufüllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.