Aug 21, 2018 Last Updated 5:27 AM, Aug 14, 2018
Gelesen 399 mal
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Mit dem „letzten Aufgebot“ trat unsere Altherrenmannschaft zum Heimspiel am Freitag, 21.Oktober 2016, gegen den TSV Dörverden an. Und gegen den Tabellendritten gab es ein gerechtes 2:2 Unentschieden. Den Führungstreffer der Gäste konnte Christoph Wutzke mit einem Fernschuss aus 20 Metern egalisieren. Danach ging unser Ü32-Team sogar mit 2:1 in Führung. Den Treffer erzielte Andreas Adeberg nach toller Vorarbeit von Ingo Gerken. Zehn Minuten vor dem Abpfiff konnte Dörverden dann zum 2:2 ausgleichen.

Nach dem Spiel hatte Ü32-Coach Holger Wutzke dann nur Komplimente für sein Team: „In Sachen Kampf und Laufbereitschaft hat meine Mannschaft eine klasse Leistung geboten. Ich war stolz auf die Truppe. So kann es weitergehen.“ 

Am Spieltag danach (28.10.2016) war das Wutzke-Team dann beim Tabellenletzten TSV Dauelsen zu Gast. Und unser Ü32-Team gab sich dort keine Blöße und gewann mit 5:0 sehr souverän. Felix Seifarth gelang das frühe 1:0 (10.) Daniel Segelken erhöhte dann auf 2:0 (21.) und noch vor dem Pausenpfiff gelang Carsten Bünning das vorentscheidende 3:0 (34.) Carsten Bünning war dann auch für das 4:0 verantwortlich. Den Schlusspunkt zum 5:0 Sieg setzte dann Felix Seifarth mit seinem zweiten Treffer in diesem Spiel. Den Sieg kommentierte Coach Holger Wutzke so: „Hätten auch höher gewinnen können. Genügend Torchancen waren vorhanden.“ 

Am letzten Wochenende kam es dann schon zum Rückrundenspiel gegen den TV Oyten. Unser AH-Team empfing den Nachbarverein zum Gemeindederby auf dem Bassener Sportplatz. Nachdem das Hinspiel in Oyten denkbar knapp mit 0:1 verloren wurde, wollten unsere Ü32-Fußballer das Derby auf eigenem Platz natürlich gewinnen. Doch daraus wurde nichts. Zur Pause stand es zwar noch 0:0, doch in der 2. Halbzeit avancierte Oytens Kai Ebersbach dann zum Matchwinner für seine Mannschaft. Er erzielte einen lupenreinen Hattrick zum 3:0 Erfolg des TVO (45./55./69.) Nachdem unsere Altherrenmannschaft in der letzten Saison beide Derbys gegen den TVO gewann, setzte es für das Wutzke-Team in dieser Saison zwei Niederlagen. Der TVO führt nun mit 21 Punkten aus 8 Spielen (nur 1 Niederlage) die Tabelle an.

Mehr in dieser Kategorie: Ü 40 feiert vierten Sieg in Serie »

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit einem Stern (*) auszufüllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.