Sep 24, 2018 Last Updated 6:36 AM, Sep 14, 2018

Ü 40 startet mit Niederlage in die Rückrunde

Gelesen 418 mal
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Am Mittwoch, 12. April 2017 musste unsere Ü40 zum Nachholspiel beim TSV Brunsbrock an der Kohlenförde antreten. Dort trennte man sich 1:1 Unentschieden von den „roten Teufeln“. Und Coach Andree Schultze trauerte dort 2 verloren Punkten nach. Und in der Tat hatten die „roten Teufel“ nach dem frühen Führungstreffer (4.) nichts mehr zuzusetzen. In der 22. Minute konnte dann Neuzugang Kay Wiechert zum 1:1 ausgleichen. In der 2. Halbzeit verschoss dann Michael Sandmann noch einen Strafstoß und vergab somit die große Chance zum Bassener Führungstreffer. Es wurden aber noch weitere Hochkaräter ausgelassen. Dazu A.Schultze: „Die Mannschaft hat ein Riesenspiel gemacht und daher kein man keinen Vorwurf machen.“

Am Osterwochenende war das Team spielfrei und konnte sich ganz auf die Eiersuche konzentrieren. Letzten Freitag empfing unser Team dann die Ü40 des TSV Bierden zum Heimspiel.

Und hier ließ unser Ü40-Team nichts anbrennen und gewann klar mit 3:1. Die frühe Führung erzielte Kay Wiechert (11.) Gleich nach dem Seitenwechsel erhöhte Kai Papstein auf 2:0 (32.) Spätestens nach dem 3:0 durch Frank Kosakewitz (45.) war das Spiel dann entschieden. Axel Viohl gelang drei Minuten vor dem Abpfiff noch der Ehrentreffer zum 1:3 durch einen verwandelten Strafstoß. Mit 18 Punkten aus 10 Spielen festigte unsere Ü40 damit den 4. Tabellenplatz.

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit einem Stern (*) auszufüllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.