Jun 16, 2019 Last Updated 12:30 PM, Oct 1, 2018
3. Herren mit deutlichem Heimsieg Photo by Ravigopal Kesari on Unsplash
Gelesen 385 mal
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Nach der deftigen 1:5 Pleite im 1. Saisonspiel beim Borsteler FC, rehabilitierte sich unsere 3. Herren nur 1 Woche später mit einem klaren 6:2 Heimsieg gegen die Reserve des TSV  Posthausen. Bereits zur Halbzeit machte das Team von Patrick Schwarze alles klar. Den Führungstreffer markierte Marius Müller (13.) Danach machte dann 2. Herren-Leihgabe Dennis Dede mit einem lupenreinen Hattrick bereits alles klar. Darunter ein verwandelter Strafstoß. Zur Pause führte man also schon bequem mit 4:0. Dazu waren die Gäste auf Grund einer roten Karte auch noch dezimiert.

Im 2. Abschnitt zeigte sich das Team dann nicht mehr ganz so engagiert. Die Gäste konnten noch zwei Treffer markieren, doch Dominik Swigon und Tobias Harms trafen auch noch für unsere 3. Herren. So gab es dann unter dem Strich  einen verdienten und deutlichen 6:2 Heimsieg.Somit hat die 3.Herren nach 2 Spieltagen 3 Punkte auf dem Konto. Jetzt hat die Mannschaft erst einmal 3 Wochen Pause.

Das geplante Spiel gegen Holtebüttels Reserve wurde im Spielplan gestrichen, da der SVH vor dem Saisonstart seine 2. Herren zurück zog. Und am ersten Septemberwochenende findet bekanntlich das Bassener Erntefest statt. Da ist das Team dann auch spielfrei. Weiter geht es somit erst am 9. September 2018 mit dem Auswärtsspiel bei der SG Dörverden 2. Anstoß auf dem Sportplatz in Wahnebergen ist um 13 Uhr.

 

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit einem Stern (*) auszufüllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.