Sep 24, 2018 Last Updated 6:36 AM, Sep 14, 2018
Gelesen 626 mal
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Am 21.Mai 2017 ging es zum vorentscheidenden Auswärtsspiel um den Klassenerhalt gegen die Reserve des TSV Dauelsen. Das Team musste in diesem Match auf seinen Trainer Dirk Schaeffer verzichten, der kurz zuvor „ Vaterfreuden „ entgegen sah und sich über die Geburt seiner Tochter Romy freuen durfte. In Dauelsen verlor unsere 3.Herren knapp mit 2:3 und kassierte den entscheidenden Treffer dabei erst 2 Minuten vor Abpfiff. Zunächst brachte Dennis Dede unsere 3.Herren mit 1:0 in Führung (27.) Das war auch gleichzeitig der Halbzeitstand. Kurz nach Wiederanpfiff glich Dauelsen zum 1:1 aus (47.) In der 68.Minute gingen die Gastgeber dann mit 2:1 in Front. Doch Michel Wülbers-Mindermann konnte nur 3 Minuten später zum 2:2 ausgleichen (71.) In der 88.Minute gelang den Gastgebern dann der Treffer zum 3:2. Nur 3 Tage später empfing man dann die 1.Herren des SV Holtebüttel zu einem Nachholspiel. Mit einem 3:1 Sieg erhielt man sich die Hoffnung auf den Klassenverbleib in der 2.Kreisklasse. Christoph Derichs brachte sein Team durch einen verwandelten Strafstoß mit 1:0 in Front (22.) Jannes Köhring konnte für die Gäste zum 1:1 ausgleichen (40.)

In der 2.Halbzeit brachte Dennis Dede unsere 3.Herren dann auf die Siegerstraße. Innerhalb von 10 Minuten traf Dennis zweimal (59./69.) und sicherte dem Schaeffer-Team damit 3 wichtige Punkte. Und wieder nur 4 Tage später empfing man die Reserve des TSV Achim zum Heimspiel. Gegen den Tabellenfünften geriet man in der 42.Minute mit 0:1 in Rückstand. Nur zwei Minuten später traf Dennis Dede zum 1:1 Ausgleich (44.) Doch die Gäste schlugen noch vor dem Halbzeitpfiff zurück und gingen erneut mit 2:1 in Führung (45.) In der 2.Halbzeit war das Match dann lange ausgeglichen. Erst in der 87.Minute machten die Gäste mit dem Treffer zum 3:1 alles klar.

Am Pfingstwochenende musste unsere 3.Herren dann auch noch ein Nachholspiel bestreiten. Zu Gast war am Pfingstmontag (5.Juni 2017) die Reserve des TSV Bierden. Und nach dem Schlusspfiff dieser Begegnung war der Abstieg in die 3.Kreisklasse Realität. Die 3:6 Niederlage bedeutet vor dem letzten Spieltag einen 4-Punkte-Rückstand zum „rettenden Ufer“, der bei einem noch ausstehenden Spiel nicht mehr aufzuholen ist. Die Treffer für unsere 3.Herren erzielten Volker Henke (zum zwischenzeitlichen 1:1.), erneut Volker Henke per Strafstoß zum 2:4 und Kevin Ahlhorn zum 3:5. So ging es dann am 10.Juni zum Saisonausklang zum Meister und Aufsteiger TSV Thedinghausen 2. Und leider musste sich unsere 3.Herren auch mit einer Niederlage aus der 2.Kreisklasse verabschieden. Bei der Thedinghauser Reserve setzte es eine deutliche 1:6 Schlappe. Bereits zur Pause führten die Gastgeber sicher und klar mit 3:0. Bevor Dennis Dede (63.) den Ehrentreffer für unsere 3.Herren erzielte, erhöhte Thedinghausen auf 4:0. Nach dem 1:4 fielen noch die Treffer zum 5:1 und 6:1 für den Meister der 2.Kreisklasse. Nach 3 Jahren in der 2.KK geht unsere 3.Herren dann in der neuen Saison wieder in der 3.Kreisklasse auf Punktejagd. 

 

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit einem Stern (*) auszufüllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.