Sep 24, 2018 Last Updated 6:36 AM, Sep 14, 2018
Gelesen 388 mal
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Auch im Heimspiel gegen den TSV Uesen konnte unsere 2.Herren keine Punkte verzeichnen. Die ambitionierte Truppe aus dem Achimer Stadtteil ließ in Bassen nichts anbrennen und setzte sich unter dem Strich verdient, mit 2:0 durch. Kämpferisch konnte man unserer Reserve allerdings nichts vorwerfen, doch nach vorne ging nur wenig. Die Uesener dagegen waren im Abschluss effektiver. Florian Stechow (20.) und (57.) war zweimal erfolgreich und wurde somit zum Matchwinner für sein Team.

Am letzten Sonntag war das Team vom Trainergespann Lars Krooß und Jens Stührmann dann beim TSV Achim zu Gast. In diesem Auswärtsspiel reichte unserer Reserve nicht einmal ein 2:0 Vorsprung. In den letzten 10 Minuten der Begegnung erzielte der TSV Achim noch 4 Treffer und drehte damit das Spiel noch zu seinen Gunsten. Lars Krooß war dann nach dem Abpfiff auch fassungslos. Die Kreisligapaarung beim TSV Achim begann für unsere 2.Herren sehr vielversprechend. Nach einer Ecke gelang Yannik Hansen das 1:0 (18.) Nach der Pause gelang Dennis Wiedekamp dann das 2:0 (56.) und alles schien nach Plan zu laufen. Doch in der 81.Minute kamen die Gastgeber durch Marvin Louis auf 1:2 heran. Nur eine Minute später traf Timo Schöning im Nachschuss zum 2:2 Ausgleich. Jetzt brachen in der Hintermannschaft alle Dämme. Behcet Kalderici traf per Freistoß aus 20 Metern zum 3:2 für den TSV Achim und Oliver Ipekoglu machte mit dem 4:2 dann den Deckel drauf. Diese Niederlage tat im Abstiegskampf dann so richtig weh. Durch den Sieg des TSV Brunsbrock (4:2 gegen den FC Verden 04 2) beträgt der Abstand zum rettenden Ufer nun schon 7 Punkte. 

An diesem Wochenende ist unsere 2.Herren spielfrei ist. Bleibt zu hoffen, dass die Konkurrenz nicht noch weiter punktet. Dafür geht es dann am Osterwochenende gleich zweimal um Punkte. Zunächst ist am Ostersamstag, 15.April 2017, der Tabellenführer in Bassen zu Gast. Das Spiel gegen den SV Vorwärts Hülsen wird um 13:30 Uhr auf dem Sportplatz an der Dohmstraße, angepfiffen. Am Ostermontag geht es dann zum Auswärtsspiel nach Dörverden. In diesem Match geht es um ganz wichtige Punkte im Abstiegskampf, denn auch der TSV aus Dörverden ist noch vom Abstieg bedroht. Anstoß auf dem Sportplatz in Dörverden ist am Ostermontag, 17.April 2017 um 15 Uhr.  

 

Mehr in dieser Kategorie: Fehlstart nach Winterpause »

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit einem Stern (*) auszufüllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.