Jul 17, 2019 Last Updated 12:30 PM, Oct 1, 2018
Gelesen 433 mal
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Am vergangenen Wochenende musste unsere 2. Herren auswärts beim SV Baden antreten. Am Ende sprang ein knapper aber verdienter 3:2 Erfolg heraus. Nach 15 Minuten brachte Justin Toonen unsere Reserve per Kopfball mit 1:0 in Führung. Zwar agierte unsere 2te danach weiter überlegen, musste aber in der 35.Minute den Ausgleichstreffer hinnehmen. Mit dem 1:1 ging es in die Halbzeitpause.

Gleich nach Wiederanpfiff war dann Jonas Willmann, wieder per Kopf, zum 2:1 erfolgreich (47.) Als dann Julian Lange nach ca. 60 Minuten zum 3:1 traf, schien der Sieg „eingetütet“. Doch der SV konnte in der 75. Minute noch einmal, per Strafstoß, auf 2:3 verkürzen. Nach einem Konter ließ Dominik Brüns-Swigon dann die endgültige Entscheidung aus, scheiterte am SV-Keeper. Da auch die Gastgeber keinen Treffer mehr erzielen konnten, blieb es bei dem 3:2 Auswärtssieg. Co-Trainer Fabian Bache, der Marius Wagener jetzt für 3 Wochen vertreten wird, zeigte sich mit der Leistung seiner Mannschaft zufrieden. Fabian wird jetzt auch für 3 Wochen das Training leiten und sein Team von der Seitenlinie aus als Cheftrainer coachen.

An diesem Sonntag geht es für die Mannschaft von mit dem Heimspiel gegen den Aufsteiger Verdener Türksport weiter (Anstoß: 13 Uhr). Dieses Team startet auch in der 1. Kreisklasse durch und hat dort bisher 3 Spiele gewonnen und am letzten Sonntag beim 1:1 gegen den TSV Blender die ersten Punkte abgegeben. Am nächsten Sonntag, 23. September 2018, muss die 2.Herren dann wieder auswärts ran. Um 15 Uhr ist man zu Gast beim TSV Bierden.

 

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit einem Stern (*) auszufüllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.