Jul 17, 2018 Last Updated 12:48 PM, Jul 10, 2018
Gelesen 327 mal
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Am Sonntag, 11.9.2016 empfing unsere Kreisligamannschaft den TSV Dörverden zum Heimspiel an der Bassener Dohmstraße. Und wieder einmal gab unsere 2. Herren in der Schlussphase noch den einen Punkt aus der Hand. Drei Minuten vor dem Abpfiff fand ein Schuss von Dimitri Seibert den Weg zum 2:1 für Dörverden ins Tor. Dabei hatte alles recht gut angefangen. Bereits in der 7.Minute erzielte Thomas Pfeifer einen herrlichen Treffer zur Bassener 1:0 Führung. Nach einem umstrittenen Strafstoß kamen die Gäste aus Dörverden zum Ausgleich. Emil Felker verwandelte den Strafstoß in der 20.Minute zum 1:1. Doch auch auf der anderen Seite entschied Schiedsrichter Joachim Horn auf Strafstoß. Leider konnte unsere Mannschaft diesen nicht zur erneuten Führung nutzen. Marc Büssenschütt jagte den Ball vom Punkt aus über den Querbalken. So blieb es zur Pause beim 1:1 Unentschieden. Und auch nach dem Seitenwechsel sah es lange Zeit nach einem leistungsgerechten Remis aus. Doch dann trafen die Gäste doch noch. Zuvor hatte Torhüter Leon Henke mit einer Glanzparade, bei einem direkten Freistoß der Gäste, bravourös zur Ecke geklärt. Doch kurz danach nahm das Unheil dann seinen Lauf. Trainer Lars Krooß meinte dann nach dem Abpfiff:  „Lediglich unser Torhüter Leon Henke hat seine Leistung gebracht.“

Eine Woche später ging es dann zum TSV Uesen. Dieses Spiel zeigte die zwei Gesichter unserer Reserve. In der 1.Halbzeit mit einer guten Leistung, dagegen die 2.Halbzeit schlecht. So war die 1:0 Führung durch den Treffer von Stefan Zietlow (43.) mehr als verdient. Es hätte sogar eine höhere Führung zur Pause sein können. Nach dem Seitenwechsel ließ unsere 2.Herren dann mehr und mehr nach, kassierte in der 63.Minute den Ausgleich durch Bastian Aucamp. In der 76.Minute brachte Christopher Klix die Gastgeber dann mit 2:1 in Front. 8 Minuten vor Schluss machte dann Bastian Aucamp mit dem 3:1 alles klar. Dazu Coach Lars Krooß: „Erste Halbzeit top, zweite Halbzeit flop.“   

Mit 5 Punkten aus den bisherigen 7 Saisonspielen rutschte unsere 2.Herren nun auf den ersten Abstiegsplatz (13.Platz).

Mehr in dieser Kategorie: Führung aus der Hand gegeben »

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit einem Stern (*) auszufüllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.