Nov 15, 2018 Last Updated 12:30 PM, Oct 1, 2018

Florian Thiel sorgt mit Siegtreffer wieder für ein Erfolgserlebnis

Gelesen 489 mal
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Nach zuletzt 2 Niederlagen in Folge musste unsere Mannschaft unter der Woche zum Auswärtsspiel beim TuS Bothel reisen. Es handelte sich dabei um das seinerzeit abgebrochene Spiel, welches nun nach Heimrechttausch auf der Sportanlage in Bothel nachgeholt wurde. Auf dem gut bespielbaren Hauptplatz übernahm unsere Mannschaft unter Flutlicht sofort die Initiative.

Die ersten 20 Minuten hatte unser Team die absolute Spielkontrolle und tauchte mehrfach im Strafraum des TuS auf. Florian Thiel gab in der 9.Minute den ersten Torschuss ab. Nach einer Rechtsflanke von Christian Czotscher verpasste Jörn Kaib den Ball nur knapp. In der 15.Minute dann die erste richtig gute Torchance für unsere Elf. Nach Zuspiel von Florian Thiel stand Chris Czotscher alleine vor dem Torhüter. Seinen Schuss aus 10 Metern konnte TuS-Keeper Sascha Denell zur Ecke abwehren. Auch die brachte Gefahr für das Tor der Gastgeber. Denis Schymiczek konnte nach Doppelpass mit Yasar Gerken aus 7 Metern abziehen, fand aber in Denell ebenfalls seinen Meister (16.) Zwei Minuten später drosch Fabian Thiel dann dem TuS Torhüter die Kugel aus 10 Metern freistehend in die Arme (18.)

Dann stellten die Gastgeber das Spielgeschehen mit einer Aktion auf den Kopf. Nach einem abgewehrten Freistoß nahm Kevin Altmann aus 25 Metern Maß und drosch die Kugel flach zum 1:0 für Bothel ins lange Eck (25.) Dieser Treffer verunsicherte unser Team zunächst und die Gastgeber kamen besser ins Spiel. In der 30.Minute konnte Mirko Lüders seinen Gegenspieler Cedric Ahrens nur mit einem Foulspiel im Strafraum stoppen und der Schiri hatte keine andere Wahl, als auf den Punkt zu zeigen. Doch TuS-Kapitän Bastian Hollmann setzte den Strafstoß knapp links am Pfosten vorbei. Da wäre vielleicht sogar unser Torhüter Sinan Reiter dran gewesen (31.) So blieb es zunächst beim 1:0 für den TuS. Sehenswert war dann der Treffer zum Ausgleich. Zunächst setzte Denis Schymiczek mit einem klasse Pass Christian Czotscher auf dem rechten Flügel in Szene. Die präzise Hereingabe von Chris konnte dann Jörn Kaib von der Strafraumgrenze mittels Flachschuss zum 1:1 verwerten (39.) Damit war unsere Mannschaft wieder im Spiel und übernahm auch nach dem Seitenwechsel sofort wieder das Kommando auf dem Platz. Doch der TuS blieb bei seinen wenigen Angriffen stets gefährlich. So prüft Cedric Ahrens unseren Torhüter Sinan Reiter mit einem 12-Meter-Schuss (53.)

Danach scheiterte Fabian Thiel nach einem tollen Alleingang erst am TuS-Keeper Denell (58.) Im Gegenzug stoppte dann Yasar Gerken im Strafraum TuS-Stürmer Sebastian Wichern erst im letzten Moment (60.) Die letzte Möglichkeit hatten die Gastgeber dann nach einem Freistoß. Der folgende Kopfball landete dann zwar auch in unserem Gehäuse, doch der Schiedsrichter hatte zuvor abgepfiffen, entschied vollkommen zu Recht auf Foulspiel gegen unseren Verteidiger (62.) So fand der Treffer dann keine Anerkennung. Kurz danach brachte unser Coach Uwe Bischoff dann Daniel Wiechert für David Schymiczek, wollte damit für mehr Offensivkraft sorgen (66.) Und nach klasse Zuspiel von Denis Schymiczek hatte „Hugo“ dann auch die Riesenchance zum Führungstreffer, schlenzte das Sportgerät aber nur an den Außenpfosten (73.) Doch unsere Mannschaft versuchte in der Schlussphase alles um doch noch zum Siegtreffer zu kommen.

Und es zahlte sich letztendlich aus. Zunächst scheiterte Florian Thiel im ersten Versuch. Den Nachschuss „versenkte“ Flo dann allerdings aus 10 Metern zum erlösenden 2:1 (82.) Und nach dem Spielverlauf war diese Führung nun auch verdient. Der TuS kam in der Schlussphase auch nicht mehr vor unser Tor, weil unsere Mannschaft den Gegner weiter beschäftigte. So wurde ein Schuss von Florian Thiel aus 18 Metern zur Ecke abgewehrt (87.) Wenig später pfiff der Schiedsrichter diese Begegnung dann auch ab und unser Team konnte 3 verdiente Punkte mit auf die Heimreise nehmen.   

 

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit einem Stern (*) auszufüllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.