Jun 25, 2018 Last Updated 7:14 PM, Jun 20, 2018
Gelesen 361 mal
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Anfang Januar ging es für unsere Altligamannschaft in der Halle um die Kreismeisterschaft. Dabei galt es den Titel aus dem Vorjahr zu verteidigen. Und tatsächlich gelang es dem Team um Coach A.Schultze. In der Gruppenphase reichten 3 Unentschieden und ein Sieg zum Gruppensieg. Zunächst wurde der FSV Langwedel-Völkersen mit 3:0 (Torschützen: Frank Kosakewitz, Holger Zietlow und Olaf Nagel) bezwungen. Dann gab es zweimal ein torloses Unentschieden gegen die SG Achim und die SG Bierden. Gegen die SG Hönisch trennte man sich 1:1 Unentschieden (Torschütze: Holger Zietlow).

Mit 6 Punkten zog man dann als Gruppensieger in das Halbfinale ein. Hier war dann der TV Oyten der Gegner. Unsere Ü40 behielt mit 2:1 (Torschützen: Olaf Warnke und Michael Sandmann) die Oberhand und zog mit diesem Sieg in das Finale ein. Hier traf man dann auf den TSV Brunsbrock. Doch auch die „roten Teufel“ mussten die Überlegenheit unserer „Oldies“ anerkennen. Mit 2:0 (Torschützen: Olaf Warnke und Holger Zietlow) wurde das Finale gewonnen und somit der Titel aus dem Vorjahr in der Halle verteidigt.

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit einem Stern (*) auszufüllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.