Aug 21, 2018 Last Updated 5:27 AM, Aug 14, 2018

Schiedsrichter gesucht...

2. Herren mit Personalsorgen in der Vorbereitung

Gelesen 376 mal
Artikel bewerten
(1 Stimme)

Seit Anfang Februar 2017 bereitet sich auch unsere 2. Herren auf die Frühjahrsrunde 2017 in der Kreisliga vor. Unser Trainergespann Lars Krooß und Jens Stührmann durfte sich in der Winterpause über 3 Neuzugänge freuen. Malte Stehmeier (TSV Thedinghausen), Aram Mirzo (RW Achim) und Christoph Freese (TSV Posthausen) werden den Kader unserer Reserve ab sofort verstärken. Dazu gesellt sich mit Robin Wessel noch ein Gastspieler, der mit einem Zweitspielrecht (Berufs-pendler) ausgestattet wurde und von seinem Heimatverein SV Großefehn, dafür die Freigabe erhielt. Trotzdem ist der Kader für die Restserie in der Kreisliga sehr „dünn“ besetzt.

 Am Sonntag, 5. Februar 2017 bestritt man dann auch gleich ein erstes Testspiel auf dem Kunstrasen in Oyten und empfing die Reserve des MTV Riede. Am Ende stand ein 4:2 Testspielsieg. Claas Neumann erzielte den 1:0 Halbzeitstand. Nach dem Seitenwechsel erhöhte Marc Büssenschütt auf 2:0, ehe der MTV auf 1:2 verkürzte. Durch einen verwandelten Strafstoß erhöhte Stefan Brüns auf 3:1. Die Gäste konnten zwar noch einmal auf  2:3 verkürzen, doch Robin Wessel machte mit dem 4:2 letztendlich alles klar.

Eine Woche später ging es dann im 2.Testspiel gegen die Reserve der TuSG Ritterhude. In einem einseitigen Spiel erzielten Thomas Pfeifer (3), Denis Schymiczek (2) sowie Malte Stehmeier und Daniel Wiechert (je 1) die Bassener Treffer beim mühelosen 7:3 Sieg. Dazu Coach Lars Krooß: „Ritterhude präsentierte sich sehr schwach. Wir hatten Chancen für 15 Tore.“

Einen letzten Test wollte man dann am Sonntag, 26.Februar 2017 bei der Reserve des TuS Sudweyhe bestreiten. Doch daraus wurde nichts. Unsere Reserve musste das Testspiel absagen, weil nicht genügend Spieler zur Verfügung gestanden hätten. So fehlte dann eine Woche vor dem Start in die Frühjahrsrunde noch ein letzter, wichtiger Formtest.

 

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit einem Stern (*) auszufüllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.